Geländer samt Montage

Geländersysteme bilden eine zuverlässige und nachhaltige Kollektivsicherung für viele Anwendungsgebiete. Gerade im Bereich der Dachsicherungen ist dies die höchste Kategorie bzw. Ausstattungsklasse, welche trotzt höherer Anschaffungskosten bereits nach kurzer Zeit günstiger als vergleichbare Seilsicherungssysteme ist.

Ein weiterer logischer Vorteil einer Absturzsicherung mit Geländern im Vergleich zu PSAgA und Anseilvorrichtungen ist der bereits genannte Betriebskostenaufwand.
Eine Flachdachfläche mit Anseilschutz abzusichern bedeutet weiterhin für den Planer oder Sicherheitsverantwortlichen eine genaue Betrachtung, Bewertung und Dokumentation der Rettungsmöglichkeiten.
Die Beachtung der zahlreichen Planungsvorschriften zur Platzierung der Anschlageinrichtungen erfordert spezielle Fach- und Produktkenntnisse.

 Ist das bei einem Geländersystem denn nicht erforderlich?

Eine Absturzsicherung mit einem Barrial®-Geländer als kollektive, permanente Schutzeinrichtung hingegen erfüllt die gesetzlichen Forderungen optimal, ist einfach und schnell plan-, liefer- und montierbar, und bedeutet keinen nennenswerten Dokumentations- und Organisationsaufwand.

Eine solche Anlage ist im laufenden Betrieb eines Gebäudes meist schon nach einem Lebenszyklus von 5-6 Jahren einer entsprechenden Anseileinrichtung mit PSAgA günstiger.

Technisch bietet das Geländersystem eine ganze Reihe interessanter Möglichkeiten. Vom Geländerfuß zur vollständigen Integration in den Dämmungs- und Dichtungskomplex bis zur selbsttragenden, durchdringungsfreien Variante können mit der momentan verfügbaren Barrial®-Produktpalette sämtliche Montageanforderungen und Attikasituationen gelöst werden....

Bilderserie Geländermontagen
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK